Unsere Geschichte

The Surgical Company wurde 1993 mit Hauptsitz in den Niederlanden gegründet. Seitdem ist das Unternehmen sowohl organisch als auch durch Fusionen und Übernahmen gewachsen und beschäftigt als Konzern heute 350 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von Euro 140 Millionen Euro.

Hier folgt eine Zusammenfassung der Geschichte und des Wachstums der Gruppe:

  • Übernahme von Axess Vision technology (F) 2017

  • Übernahme von Hospithera (B) 2017

  • Übernahme von Sensium Healthcare (UK) 2016

  • Übernahme von Opus Medical (B) 2014

  • Integration von Welch Allyn (F) 2012

  • Übernahme von KP Medical (NL) 2009

  • Gründung der The Surgical Company GmbH (D) 2008

  • Übernahme von Adhesia SAS (F) 2007

  • Gründung von ‘The 37 Company’ (NL) 2003

  • Übernahme von Sebac SAS (F) und Sebac Diagnostics SAS 2001

  • Fusion mit Granulab BV (NL) und Granulab Sarl (F) 2000

  • Gründung von ‘The Surgical Company BV’ (Benelux) 1993